destillieren (fast immer) verboten


Ich hatte in meinem Online-Magazin 22 (2007) bereits darüber geschrieben: Es ist Blumengarten-, Kräutergarten- und Obstgartenbesitzern nicht so ohne Weiteres erlaubt, die eigene aromatische Ernte zu destillieren. Der Privatbesitz von Destillen jenseits einer dekorativen Größe ist an strenge Auflagen gebunden und offiziell muss JEDER Destillationsgang bei der zuständigen Zollbehörde angemeldet werden (also wäre beispielsweise keine Spontan-Destillation am Wochenende möglich). Es könnte ja illegal Schnaps gebrannt werden, daran wollen fast alle Staaten kräftig mitverdienen. So stehen etliche private Hydrolat- und Ätherische-Öl-Kleinst-DestillateurInnen immer mit einem Fuß im Gefängnis.

Nach dem Motto Destillieren ist ein Hobby – kein Verbrechen haben es die Versender von tollen Kupferdestillen gewagt, eine Petition beim Deutschen Bundestag einzureichen (heute erst ab 14 Uhr zugänglich die Bundestags-Website wird gerade gewartet), damit diese Vorschriften gelockert werden.

Es werden noch viiiiiiele Unterschriften benötigt! Kai und Cosima Möller eröffnen zudem übermorgen ein einmaliges Aromamuseum, das Destillen präsentieren wird und alles rund um die Gewinnung von echten und natürlichen Düften zeigen wird. Wer also in den Osterferien einen Abstecher von der A7 im Raum Fulda machen möchte, sollte sich den kleinen Ausflug nach Buchenau gönnen! (Foto: Aromamuseum)

Advertisements

Ein Kommentar zu “destillieren (fast immer) verboten

  1. Hallo Ihr Lieben,

    nun habe ich mich zum dritten Mal auf der Seite vom deutschem Bundestag regestriert, bislang aber immer noch keine Bestättigungsmail mit Link bekommen. Kann also leider die Petition nicht unterschreiben. Hat jemand von Euch auch diese Problem?

    Duftende Grüße
    Kordula

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s