„Nordlichter“ aufgepasst: Spannende Fachtagung


Ich höre immer von dem Nord-Süd-Gefälle, was gute Kurse und spannende Weiterbildungsmöglichkeiten anbelangt. Da ist etwas Wahres dran, wenn man allein die vier Aromatherapie-Kongresse der letzten und kommenden Wochen in der Schweiz und in Österreich anschaut. Doch bald ist es soweit, Berlins wunderschöner Botanischer Garten wird Gastgeber der ersten Fachtagung der Heilpflanzenschule Alcimia sein: 19. Februar 2011. Das Programm und das Anmeldeformular sind hier zu finden. das Thema lautet Krebs und Krebsprävention. ReferentInnen werden sein: Stefan von Löwensprung (Weleda), Heilpraktikerin Heike Martens, Dr. Ute Wölfle und meine Wenigkeit. Nachdem ich nun seit einigen Jahren regelmäßig wissenschaftliche Arbeiten über ätherische Öle wälze und übersetze, bin ich einerseits verwundert und auch schrecklich verärgert, dass die Erkenntnisse, dass viele natürliche Duftstoffe tumorverkleinernd oder -verhindernd sind, so wenig bekannt sind. Mit geht die Hutschnur hoch, wenn ich zynische Texte in der Presse lese, dass die Anwendung von ätherischen Ölen Esoterik oder Quacksalberei sei. Ich bin sehr empört, dass Entdeckungen von hochseriösen Wissenschaftler wie Prof. Dr. Dr. Dr. Hatt oder Dr. Bernhard Watzl mit soviel Ignoranz begegnet werden. So werde ich mein Sammelsurium an Studien von Wissenschaftlern aus aller Welt vorstellen, jeder darf das dann auf sich wirken lassen und seine eigenen Schlüsse daraus ziehen. Mit 55 Euro ist dieser Tag sicherlich eine Reise in die Hauptstadt wert! Bis dahin lohnt sich die Lektüre von Natascha von Ganskis Blog, sie hat Alcimia und den Kongress ins Leben gerufen. Wenn möglich, bitte rechtzeitig und nicht erst in letzter Sekunde anmelden, für eine noch junge Schule ist die Organisation eines solchen wertvollen Projektes mit viel Aufwand und Kosten verbunden. (im Bild: Angelica archangelica mit hoffnungsvollen Studienergebnissen, was den Rückgang von Tumoren anbelangt.

Advertisements

4 Kommentare zu “„Nordlichter“ aufgepasst: Spannende Fachtagung

  1. liebste eliane,
    gaaanz herzlichen dank für diese klasse ankündigung und dem wichtigen hinweis, sich nicht zu spät anzumelden. mir geht ebenfalls die hutschnur hoch, wenn es um klassische phytotherapeutika geht und so wenig menschen bekannt ist, auf welche einfache und unkomplizierte art und weise gutes für die eigene gesundheit und das wohlempfinden getan werden kann. oder es sich zumindest von fachleuten erklären zu lassen, als sofort und unreflektiert abzuwinken.
    ich freue mich jedenfalls sehr, dich bald zu sehen – im norden….
    sei herzlich gegrüßt
    natascha

  2. So… angemeldet und Werbetrommel gerührt… Dr. von Löwensprung durfte ich schon bei Natura-Naturans kennenlernen, der Mistelvortrag war hochinteressant. Die anderen Beiträge, und natürlich auch deinen, erwarte ich mit Spannung!

    Gaby

  3. hallo,

    vielen Dank für die super Information – dann werde ich mich doch recht bald anmelden und freue mich schon auf die Vorträge.

    liebe Grüße

    Manuela

  4. ich hätte auch große Lust, fährt zufällig jemand ab Hamburg?
    würde gegen fahrtkostenbeteiligung gerne mitfahren,
    vielleicht liest das ja jemand
    Gruß Doris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s