duft-geschenk der edlen art


Es ist manchmal seltsam, wie nah Leid und Freud‘ zusammen hängen… Ich erfuhr, dass die Eltern meines ersten Babysitter-Babys hoffen, dass ihr Sohn noch seinen 40sten Geburtstag im Februar erleben darf. Erstens war ich geschockt, wie alt ICH bin, dass dieses übersüße Baby schon vier Jahrzehnte auf dem Buckel hat, zweitens bin ich natürlich traurig, dass das Leben dieses lieben Menschen so sehr am seidenen Faden hängt. Während ich noch vor mich hin sinne, hupt der Briefträger und bringt mir ein Päckchen, das ich weder erwartet noch bestellt hatte. Darin befand sich Bulgarisches Rosenöl, eines der edelsten ätherischen Öle, das gleichermaßen für Geburten und Trauerperioden eingesetzt wird. Das Öl reiste mit einem sehr schön gearbeiteten und originellen Schmuckstück an: Ein auf beiden Seiten mit meinem Sonnenzeichen verziertes Holzamulett, dass mit dem verdünnten Öl beduftet wird, so dass man und frau den Duft – durch die Körperwärme nasenwärts geschickt – immer wieder in die Nase bekommt.

Vorne glänzt das Perlmutt der Perlauster, hinten bilden „Sterne“ aus Swarovski-Kristallen die Konstellation. Dass der Duft bis zu einer Woche auf dem Holz fixiert wird, konnte ich natürlich noch nicht ausprobieren, weil ich euch diese Kostbarkeit gleich zeigen wollte! Natürlich bleibt jeder überlassen, womit sie das Holz beduftet. Ich kann mir auch andere schwere Düfte sehr gut dafür vorstellen. Heute jedoch ist die Rose goldrichtig für mich! Wer gerade ein duftes Geschenk für jemand Lieben sucht, kann unter Cetimond alles nachlesen und von dem Sonderangebot profitieren, dass es dieses Miron-Fläschchen mit 5 ml Rosenöl (3%-ig) derzeit kostenlos zum Schmuck dazu gibt.

Die Idee eines bedufteten Schmuckstückes ist auch prima für Menschen, die keinerlei Düfte auf der Haut tolerieren. Oft sind es jedoch mehr oder weniger klobige Gefäße, ich habe jedenfalls einige dieser Art, die man nicht gerne tragen mag. Dieses kleine Duftjuwel hat jedoch etwas sehr Unaufdringliches.

Advertisements

7 Kommentare zu “duft-geschenk der edlen art

  1. Hallo Eliane
    Das Amulet sieht ja toll aus. Das ist auch genau meine Wellenlänge.
    Ich wünsche dir viel Freude daran.
    LG
    Gabriele

  2. . . . ich komme von dr Arbeit heim – hatte kaum Zeit mich um das Ankommen (nach 60 Std. Wehen: Kaiserschnitt) meines ersten Enkelkindes (300 km entfert) zu kümmern – und finde Deinen Eintrag! Morgen fahre ich hin –
    Gibt es etwas das nicht Geschenk ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s