hydrolat }{ pfefferminze


Eliane Zimmermann Eliane ZimmermannDieses Hydrolat lernte ich bei einem Destillateur in Süd-Frankreich nach einem langen Nachmittag des Schneidens von Thymian kennen. Es war heiß, es war anstrengend, der Umgang mit der Sichel war beschwerlich. Es gab Brunnenwasser mit einem großzügigen Schuss Pfefferminzehydrolat. Das konnte er damals nicht verkaufen, es wurde eigentlich weg geworfen, doch in seiner Familie hatte es sich als Anti-Hitze-Getränk etabliert. Seitdem schätze ich es als sommerlichen Begleiter zum trinken und zum einsprühen des Gesichts- und Halsbereiches.

  • Mentha x piperita L. (Lamiaceae, Lippenblütengewächse)

Herstellung: Destillation des Krautes, oft einige Tage nach Ernte (leicht angetrocknet)

pH-Wert: 6,1-6,3; eines der am schlechtesten haltbaren Hydrolate, Haltbarkeit meistens unter ein Jahr

Geruch/Geschmack: frisch, zart minzig

Inhaltsstoffe im lipophilen Anteil: 50% Menthol, 20 % Menthon, 5% Isomenthon

Körperliche Wirkung und äußerliche Anwendung: erfrischend und kühlend, bei juckender Haut, bei Insektenstichen (evtl. als Eiswürfel eingefroren), als Wadenwickel bei Fieber (Minzeölen vorzuziehen), zum Gurgeln bei Mundgeruch, als Gesichts- und Decolletéspray bei Hitzewallungen während Anti-Östrogentherapie und in der Zeit des Wechsels

Seelische Wirkung und Einnahme: 3-5 Esslöffel in einem Liter Wasser als Erfrischungsgetränk, kann – kurmäßig genommen – bei Blähungen, Reizdarm und Darmentzündungen ‚entgiftend‘ und lindernd wirken (eventuell mit Basilikumhydrolat 1:1); mit Rosmarinhydrolat als Kaffeeersatz am Morgen, vor allem vor Prüfungen oder schwierigen Situationen bei der Arbeit; für Menschen, die sich mehr Klarheit wünschen

9. Merksatz zu Hydrolaten: Die Qualität von Hydrolaten hängt stark von der Qualität des zur Destillation verwendeten Wassers ab. In armen Ländern (oft die warmen und heißen Aromapflanzen-Länder) ist die Versorgung mit reinem und frischem Wasser oft mangelhaft. Optimal für die Destillation ist frisches Quellwasser oder hygienisch gelagertes Regenwasser. * nach Suzanne Catty 

Mehr zum Thema sowie 12 heraustrennbare Taschenkärtchen zu den wichtigsten Indikationen gibt es im Hydrolate-Buch von Eliane Zimmermann, hier (klick!) zu bestellen.

Advertisements

3 Kommentare zu “hydrolat }{ pfefferminze

  1. Ich liebe u.a.Deine „Merksätze“. Sie sind sehr aufschlußreich und machen einfach schlauer….Danke!

    Wünsche, Dir und allen, einen schönen 3.Advent.
    Herzlichst
    Christine

  2. Pingback: Pfefferminz Hydrolat – KunstblumenBerlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s