danke…


Eliane Zimmermann_AiDA Aromatherapy…für das zahlreiche Feedback zu meinem Hydrolate-Text. Ich werde das Ding nun „Abhandlung über Hydrolate – 112 layoutete Seiten stark“ 😉 nennen, da der Begriff „Buch“ oder gar E-Book in unserer Branche doch auf starke Ablehnung oder auf Befremden stößt. Ich finde, für  ein neues und junges Gebiet wie die ‚Welt der Hydrolate‘ ist diese moderne Version des Lesens sehr praktisch, weil man per Suchfunktion immer exakt an die Stellen hüpfen kann, wo man gerade möchte, man muss nicht umständlich etliche Seiten durchforsten, nach mehrfach im Register aufgelisteten Stichwörtern (die oft sehr lückenhaft von Lektoren oder Autoren aufgeführt werden).

Ich finde zudem, dass auf diese Weise regelmäßig aktualisierte Neuauflagen getätigt werden können, im Fall vom demnächst aus dem Manuskript hergestellten Kindle-Book völlig kostenlos für die LeserInnen, die einmal bestellt haben. Ich lese derzeit das neue Buch von Kurt Schnaubelt The Healing Intelligence of Essential Oils auf dem Kindle und ich bin wirklich begeistert, weil man alle markierten Stellen in einem Ordner vorfindet, so dass man später in seiner personalisierte Kurzversion des Buches nachlesen kann. Gewöhnungsbedürftig war es für mich als studierte Grafikerin und Typografin schon, doch ich schätze nun die enormen Vorteile. Und nach vier Büchern in konventionellen Verlagen wollte ich mal nicht 90 (und mehr) Prozent meines Honorars abgeben!

Eliane Zimmermann AiDA AromatherapyMomentan läuft die erste Botanikwoche, wir sind alle im Blüten- und Psycho-Aromatherapie-Rausch! Und genießen diese Abendmomente aus den Fenstern des Seminarhauses. Und natürlich auch bezaubernde Tageslichter und Wolkenspiele, das Wetter ist noch herrlich aprilmäßig drauf. Wer die 112-seiten dicke Datei mit der Übersicht über die Hydrolate-Pflege- und Therapie noch bestellen möchte, kann das hier machen.

Advertisements

2 Kommentare zu “danke…

  1. Hallo Liebe Eliane,
    Kritiker und Skeptiker ebenso leider auch die Neider gibt es glaube ich immer wenn man etwas Außergewöhnliches macht.
    Ich fand es eine ganz tolle Idee von Dir auch so mal wieder etwas an dich zurückgeben zu können. Du teilst so irre viel Wissen mit uns ohne dass wir je einen Cent dafür bezahlen mussten.
    Mir war dieses schön gestaltete E-Book oder die Abhandlung…………oder wie man´s auch immer nennen mag……. die Euros wert, und ich finde es toll!
    P.S Wir haben auch so ein Kindl Dings zuhause ich muß mich nun doch mal ernsthaft damit auseinandersetzten 🙂

    Liebe Grüße nach Irland
    Sabine

  2. Hach Eliane, als moderne Medienpädagogin bist du nahezu unschlagbar! Finde ich alles nachvollziehbar und sowieso bezahlbar, eh klar und gegen Ebook oder wie auch immer das heißt, ist echt nichts einzuwenden, kenne und schätze die Vorteile alle. Mir fällt gar kein Gegenargument ein außer „ich will aber trotzdem…“ – das liegt nicht nur daran, dass meine Rhetoriktrainerin eine Vierjährige ist sondern auch an meiner unverbesserlichen Bibliophilie und meinen (trotz Deines gelegnetlichen Coachings) immer noch recht holprigen Fähigkeiten mit elektronisch gespeicherten Daten in gelayouteter und sonstiger Form umzugehen. Mir sind schon so oft Sachen einfach hops gegangen. Musik, Dokumente, Bilder verschwinden, wenn sie nicht ordentlich gespeichert sind oder der rechner einen Hau hat. Ein Buch kann höchstens mal in die Badewanne fallen, bleibt aber immer lesbar. ein Schicksal, das sich übrigens fast alle meine Aromabücher teilen…
    Sonnige süddeutsche Grüße,
    Ula

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s