and the winner issssss…


Eliane Zimmermann Schule für AromatherapieUnter Aufsicht einer einzelnen mega-gespannten Aromatherapeutin zog ein musizierender Student aus einem schwarzen Hut mit über 200 Losen und einigen Jasminblüten (Jasminum nudiflorum) ein Los.

AiDA Schule für AromatherapieZuvor war jeder einzelne Name auf ein Papierchen geschrieben worden, dazu die Menge der Öle, die die jeweiligen MitmacherInnen besitzen und ihr Lieblingsöl. Es haben über 200 Frauen an der Verlosung teilgenommen und knapp 10 Männer. Die wenigsten Beitragenden konnten DAS Lieblingsöl angeben, die meisten führen zwei oder drei oder vier oder gar mehr Öle auf. Kann ich sehr gut verstehen!

Eliane Zimmermann Schule für AromatherapieDa ich leider die Bestandsaufnahme altmodisch handschriftlich gemacht habe, kann ich nicht eben mal per Computer nachzählen, doch ich denke, die Rose hat das Rennen gemacht, sie wurde sehr oft als Lieblingsöl genannt (welch eine Überraschung!). Dicht gefolgt von Lavendel (klar!) und Bergamotte, Mandarine, Grapefruit, Orange, auch Zitrone, Ur-Zitrone (Zedrat) und sogar die eher seltene Limette (eines meiner Lieblingsöle) wurden genannt. Tonka, Benzoe und auch Zeder zählen bei vielen Damen zu den absoluten Lieblingen und bei den schwereren Blütendüften machte Frangipani dem oft genannten Ylang Ylang etwas Konkurrenz. Frisch zitronige Düfte wie Litsea, Zitronenverbene und natürlich die Melisse kamen öfters vor. Da die Leserinnenschaft hier auf diesem Blog wohl eher zu den „mittelalten“ Jahrgängen zählt (zwischen 30 und 60!!!, klar – es sind auch ganz junge Mädels dabei und super-engagierte eher etwas ältere Großmütter), kamen auch Patchouli, Vetiver und Narde als Lieblingsduft vor – auch Adlerholz/Oud wurde zweimal genannt. Menschen unter 30 Jahren lieben diese sehr schweren Düfte oft (noch) nicht so besonders. Überrascht war ich, dass jemand Fenchel als ihr Lieblingsöl angab, auch Kamille blau und Immortelle wurden angegeben, sie zählen nicht sehr häufig zu den Lieblingsdüften.

Eliane Zimmermann Schule für AromatherapieDie „nützlichen“ Öle wie Teebaum, Thymian, Bohnenkraut, Manuka, Rosmarin, Cajeput, Eukalyptus und ähnliche Düfte kamen kaum oder gar nicht vor. Lustig fand ich die Reaktionen auf die Frage nach der Anzahl der Öle bei den LeserInnen: Einige schämten sich fast, „nur“ 15 bis 20 Öle zu besitzen, oder gar weniger. Ich finde, das ist eine prima Anzahl, um fast alles behandeln zu können und auch sinnvoll, damit einem nicht zu viel kaputt geht. Wir „Duft-Verrückte“ mit 285 (Eva), 300 (Anja) und 350 (Frauke) Fläschchen im Besitz sind wohl eher die Ausnahme, auch Menschen mit 150 bis 250 Fläschchen (Christine, Ingrid, Sandra, Martina, Gabriele, Anja, Beate, Margarete, Birgit, Thomas, Barbara, Sibylle, Manuela) gehören wohl in die Kategorie SammlerInnen und JägerInnen – oder wir sind DozentInnen, Düfte-BeraterInnen und -VerkäuferInnen!

Eliane Zimmermann Schule für AromatherapieLanger Rede kurzer Sinn, tusch-taaaa-daaa, der Gewinn – eine Woche Wandeln und Wandern in historischen Gärten, Düften, Blüten im Wert von 1090 Euro – geht in die Schweiz (1354 Schweizer Franken). Die Gewinnerin wohnt in der Nähe von Basel (wo ich Anfang 2013 bereits war). Viele MitmacherInnen hier auf dem Blog und auf der Facebook-Seite kenne ich entweder persönlich oder durch oftmalige Mailwechsel. Doch die Gewinnerin hat sich ohne Vor- und Nachnamen gemeldet. Am Silvester-Nachmittag. Sie besitzt 60 ätherische Öle und liebt die Kiefer, über die sie ihre Diplomarbeit geschrieben hat. Na, erkannt???

Eliane Zimmermann Schule für AromatherapieThe winner is…  Flugere. That’s the winner! Melde dich zur Absprache von Reisedetails, die Duft-Woche kannst du (und die anderen LeserInnen freilich auch) hier (klick!) schon mal vorab virtuell durchleben!!! Die Gewinnerin wird in Südwest-Irland einige sehr spezielle, exotische Kiefern wie die unglaublich massige Monterey-Kiefer bewundern dürfen (Pinus radiata). Wie ihr seht, liegen hier noch zwei Streifen: Das sind die „Reservistinnen“, falls der Gewinn nicht angenommen werden kann. Vielen, vielen Dank für’s Mitmachen, es hat mir viel Spaß gemacht, eure stetig anrollenden Antworten zu studieren!

Advertisements

17 Kommentare zu “and the winner issssss…

  1. Gratulation an die Gewinnerin! Und danke dir, Eliane, daß du dir noch die Mühe einer Auswertung gemacht hat! Da ja Aromatherapie eher eine Frauendomäne zu sein scheint, und man(n) über Männer und Öle nur wenig weiß, würden mich natürlich die Liebingsöle der Männer besonders interessieren…

  2. Eine herzliche Gratulation an die Gewinnerin der Duftwoche schickt die
    Bastelfee aus Spanien. Ich wünsche Dir sehr viele, schöne Dufterlebnisse in
    der wunderschönen Landschaft von Südwest-Irland bei Eliane Zimmermann.
    Einen Tusch von Bastelfee Alberte
    Dir, liebe Eliane, schicke ich ein dickes dankeschön für dieses tolle Gewinn-
    spiel. Es hat sicher allen Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmern viel Freude
    und spannende Wochen bereitet.

  3. Fugére – meinen herzlichen Glückwunsch. Du kannst dich freuen. Ardnagashel – Irland – Glengarriff – ein Traum.
    Eliane – Danke für deine Mühe.
    Übrigens bin ich so eine alte Großmutter, die die Narde liebt. 🙂
    Grüße auf die Grüne Insel.
    LG Heidi

  4. Auch nach ein paar Stunden kann ich es noch nicht ganz glauben (es ist das erste Mal, dass ich in einem Wettbewerb gewinne…). Danke an Eliane für das tolle Gewinnspiel, ich freue mich auf Irland und die Kiefern (und natürlich auch die anderen Duftpflanzen)!

  5. Liebe Eliane vielen Dank für deinen Wettbewerb und die herzlichsten Glückwünsche an die glückliche Gewinnerin. Vielleicht gibts ja einen kleinen Bericht nach der Reise – mit tollen Bildern!? Liebe Grüße Roswitha

  6. Herzlichen Glückwunsch auch aus Österreich! Es war sehr, sehr interessant die vielen Beiträge zum Gewinnspiel zu lesen und danke dir Eliane für das tolle Gewinnspiel und die Auswertung!

  7. auch ich möchte herzliche Gückwünsche an flugere übermitteln, es wird bestimmt eine super-schöne Zeit in Irland mit vielen interessanten Stunden. Auch ich freue mich sehr bald einmal dorthin zu reisen.
    Liebe Grüße

  8. Eliane, du hast dir ja wahnsinnig viel Mühe gegeben – chapeau!
    Und toll, dass sich flugere schon gemeldet hat – herzlichen Glückwunsch.
    Ich finde deine Auswertung sehr interessant und habe mir gleich einige Düfte notiert, die ich einmal schnuppern will.
    LG
    Susanne

  9. meinen herzlichesn glückwunsch an die glückliche gewinnerin!!!! ich bin ein ganz klein wenig neidisch… aber ich gönne es ihr von ganzem herzen!
    lg
    und eine tolle erlebnisreise
    anja

  10. herzlichen glückwunsch an die glückliche gewinnerin. viel, viel freude, dufte momente und eine fülle an unvergesslichen eindrücken und erlebnissen wünsche ich dazu.

    das war eine tolle idee, liebe eliane und die auswertung ließ mich schmunzeln. ja ältere großmütter kommen mit den dunklen düften ganz gut zurecht, sie treten mutig die „innenweltreise“ an, um u.a.die „wurzeln“ zu putzen, damit frische energie für neue ziele bereit stehen kann…

    gute reise für deine D-Tour!
    herzlichst
    christine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s