studien gibts nicht? na dann mal lesen!


Eliane Zimmermann Schule für AromatherapieIch bin nach einer Flugannullierung (wegen Mega-Sturm Mittwoch Abend) und einigen „Irrfahrten“ nun in Uster in der Schweiz angekommen, um mein beliebtes „Tanzende Moleküle“-Seminar am Wochenende zu halten. Morgen wird auch eeeendlich die Neuauflage des Buches erscheinen, für das ich einen recht großen Beitrag über klinische Studien mit ätherischen Ölen zusammengestellt habe: Aromapflege-Handbuch (klick!) von Evelyn Deutsch, Bärbl Buchmayr und Marlene Eberle.

Als ich den Auftrag bekam, „etwas über Studien“ beizutragen, dachte ich, dass das schnell gemacht sein wird, denn ich habe zwar hunderte von Studien mit ätherischen Ölen und Mikroorganismen vorliegen, auch Tierstudien habe ich nicht wenige in meiner Datenbank. Doch spontan fielen mir circa 20 Studien mit und an Menschen ein, einige erfüllten noch nicht einmal das Kriterium, maximal 10 Jahre alt zu sein. Niemand war dann nach entsprechenden Recherchen mehr überrascht als ich: Plötzlich hatte ich 40, dann 50, dann 60 Studien vorliegen. Viele davon zwar nicht wirkliche Knüller in den Augen von strengen Wissenschaftlern, also oft entweder nicht doppelblind durchgeführt, oder nicht randomisiert oder mit ganz wenigen Teilnehmer/innen, doch einige sind wirklich hochkarätig. Mich packte dann ein Jagdfieber und wirkliche Faszination, ich dachte an all die verzweifelten Pflegenden, die für ihre Vorgesetzten „Beweise“ für ihre Bemühungen, Aromapflege in ihren Kliniken und Pflegeheimen zu etablieren, liefern müssen (irgendwie auch verständlich). Irgendwann ergab meine Jagd 85 Studien und dann konnte ich nicht anders als die 100er-Zielgerade anzusteuern. Nachdem unsere Assistentin das fertige Manuskript Korrektur gelesen hatte, fragte sie sehr verwundert: „Warum erfährt eigentlich der Normalverbraucher nichts von dieser Art der Therapie, die ja doch ganz gut wissenschaftlich untersucht zu sein scheint?“

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich nach Fertigstellung dieser Sammlung über 8000 Menschen gezählt, die an den diversen Studien mit ätherischen Ölen teilgenommen haben. Mir kam der Gedanke, dass wenn man jemanden diese Recherchen machen ließe, der/die für diese Arbeit monatelang bezahlt werden würde, würde man auf noch viel mehr und vielleicht sogar auf noch bessere Arbeiten stoßen. Denn jede Studie kostet Geld, für uns Nicht-Wissenschaftler zwischen 30 und 50 Dollar/Euro, manchmal auch mehr, gelegentlich sind sie kostenlos erhältlich (dann oft wegen methodischer oder anderer Fehler).

Eliane Zimmermann Schule für Aromatherapie

In diesem Buchbeitrag sind nun also gut 50 Seiten mit über 100 Studien an und mit Menschen zu finden, nach pflegerelevanten Indikationen und Daten tabellarisch geordnet:

  • Ätherische Öle zur Beeinflussung der seelischen Befindlichkeit
  • Ätherische Öle im klinischen Umfeld (Wundversorgung, Krebsbehandlung, Palliativpflege)
  • Ätherische Öle zur Behandlung von Infektionen
  • Ätherische Öle bei demenziell veränderten Menschen
  • Ätherische Öle zur Beeinflussung von kognitiven Fähigkeiten
  • Ätherische Öle zur Behandlung von Beschwerden und Untersuchungen im Verdauungstrakt
  • Ätherische Öle zur Behandlung von Erkrankungen im HNO-Bereich
  • Ätherische Öle zur Beeinflussung und Behandlung von Schmerzen
  • Ätherische Öle zur Behandlung von spezifischen Problemen von Frauen
  • Ätherische Öle zur Behandlung von spezifischen Problemen von Kindern
  • Ätherische Öle zur Behandlung von Hautkrankheiten

Dazu auf den insgesamt über 300 Seiten mit geballtem Aromapflege-Wissen:

  • Grundlagenwissen Aromapflege
  • die wichtigsten Anwendungsformen in Wort und Bild erklärt
  • Organisation der Aromapflege mit Vorlagen und Beispielen
  • gesetzliche Grundlagen für den Einsatz der Aromapflege im Stationsalltag
  • über 20 spannende Erfahrungsberichte aus dem Pflegealltag in Österreich und Deutschland
  • zahlreiche Fachbeiträge zu wichtigen Themen wie: Bakterizide/bakteriostatische Wirkung ätherischer Öle von Prof. Dr. Gerhard Buchbauer, Synthetische Duftstoffe versus natürliche Duftstoffe von Mag. Dr. Iris Stappen, Das Aromatogramm und der Reihenverdünnungstest von Dr. Gerda Dorfinger, Aromapflege und Evidence based Nursing von Mag. Dr. Dorothea Gross, u.v.m
  • Hautgesundheit und biologische Hautpflege
  • ausführliche Beschreibung pflegerelevanter ätherischer Öle, fetter Pflanzenöle und Hydrolate

Übrigens: Das Aromapflegehandbuch wurde nach den strengen Vorgaben des Österreichischen Umweltzeichens für schadstoffarme Druckprodukte (UZ 24) hergestellt. Diese Zertifizierung garantiert umweltfreundliche und ressourcenschonende Materialien und Produktionsweisen. Weiters wurden für das Aromapflegehandbuch nur Druckfarben auf Pflanzenölbasis ohne Mineralöle und für die Druckveredelung mittels Inline-Lackierung nur Ökolacke auf Wasserbasis ohne Lösungsmittel verwendet.

Hier (klick) kann man kostenlos online im Buch blättern, für 34,90 Euro ist es auf der Website von Evelyn Deutsch (klick) portofrei zu bestellen.

Advertisements

8 Kommentare zu “studien gibts nicht? na dann mal lesen!

  1. Liebe Eliane,
    vielen Dank für diese Info. Buch gleich bestellt. Freue mich darauf.
    Habe den „Vorläufer“ und bin sehr gespannt auf dieses neue und (wie ich mit Sicherheit richtig vermute) tolle Buch. Vorallem das Einbinden der Studien macht die Sache richtig rund. Danke, dass ihr duften Frauen, dieses Werk geschaffen habt und zur Verfügung stellt!
    Herzliche Grüße
    Christine

  2. Na das passt ja – habe heute ordentlich Reklame für den Vorgänger gemacht – mit dem Hinweis, dass es diesen Monat die Neuauflage gibt……
    Knuddel

  3. Liebe Eliane Zimmermann! Ich scharre seit ca. 1 Jahr in den Startlöchern auf dieses Buch! Danke für den Hinweis!
    Ich bin ganz glücklich und aufgeregt, dass ich nächste Woche gemeinsam mit meiner Mama bei Ihrem Seminar in Evelyns Duftschule teilnehmen darf!
    Ich freue mich,
    Liebe Grüße aus Tirol,
    Lisa Metzler

  4. Wow. Das hört sich ja nach einem sehr intensivem Zeit- und auch Kapitalaufwand für all die Studien an. Vielen herzlichen Dank für all die Bemühungen und Investitionen – ich bin schon sehr gespannt auf das Buch!
    Liebe Grüße,
    Silvia

  5. Auch von mir ein herzliches Danke an dich, Eliane, für diesen besonderen Buchtipp. Habe mir – soeben über deine Website direkt bei http://www.aromapflege.com – das Buch bestellt. Bin besonders an den Studien interessiert und schon jetzt bin BEEINDRUCKT von dieser wertvollen Arbeit von dir, von den Autorinnen! (soweit ich dies vor dem Lesen des Buches, anhand deiner Aufzählung, sehen kann).

    An dich, an die Autorinnen, an euch alle hier im Forum
    Herzliche Frühjahrsgrüße aus dem Allgäu…
    Beate

    P.S. Auch wenn das Wetter noch kühl ist, z.T. noch Schneefetzen hier auf 1000 m liegen – dennoch – heute früh habe ich beim Joggen mit Freude die hellgelben Schlüsselblumen, die dottergelben Butterblumen begrüßt 🙂 .

  6. Hab gleich ein wenig darin blättern müssen. Das was man schon sieht gefällt mir sehr gut. Hatte vor kurzem ein Seminar in Raisting zum Thema Aroma Massage. Von denTeilnehmerinnen kamen viele aus der Pflege. Es scheint gerade ein Wandel stattzufinden und diese Therapieform in etlichen Pflegebereichen Einzug zu halten. Da ist es um so wichtiger, das die Informationen die man zur Verfügung hat „Hand und Fuß“ haben um auch im pflegerischen Alltag Bestand zu haben. Ich glaub, das ist der richtige Weg er gibt den Ausführenden Sicherheit. Darum vielen Dank an die Autoren und Gastautoren für dieses Werk.
    Liebe Grüße
    Gabi

  7. Ein super tolles Buch das man wirklich jedem an die Hand geben kann! Mir gefällt es richtig gut. Danke für deinen Teil mit den Studien darin 😀

    Liebe Grüße vom Bodensee
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s