wie düfte unsere träume beeinflussen können


Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Eine sehr schöne 5-seitige Veröffentlichung (plus englische Seiten) über den Einfluss von Riechstoffen auf unser nächtliches Kino wurde vom bekannten Traumforscher Prof. Dr. Michael Schredl und der Uni Heidelberg zum kostenlosen Download veröffentlicht, hier (klick!) geht’s zum Link.

Wie geht es dir/ihnen, hast du (haben Sie) schon einmal bewusst von und mit Düften geträumt?

Advertisements

Ein Kommentar zu “wie düfte unsere träume beeinflussen können

  1. Liebe Eliane Zimmermann (noch kennen wir uns nicht persönlich, daher noch ein Sie:) ). Ein spannender Beitrag von Ihnen bzw. Uni Heidelberg. DANKE. Während meiner 30-jährigen Meditationspraxis ist es mir einmal passiert, dass ich einen Duft im Raum wahrgenommen habe, den es „real“ nicht im Raum gab. Dieser Duft hat mich sehr berührt und ich habe ihn sogar jetzt noch etwas präsent, nach so vielen Jahren. Wie gesagt, nur einmal habe ich das so bewusst im Meditationszustand erlebt. Während des Träumens nachts bisher noch nicht. Aber mich beschäftigt das Thema gerade sehr…daher achte ich darauf. Wer weiß, wenn man sein Bewusstsein mehr dorthin lenkt, sich damit beschäftigt, dann erhält man vielleicht ein solches Geschenk des Bewusst-Erinnerns. Mit herzlichem Gruß aus dem dick eingeschneiten Allgäu. Beate M.T. Nagel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s