seriöse siegel und zertifizierungen für ätherische öle


Wir „alte Hasen“ kriegen regelmäßig Augen- und Gehirnschmerzen, wenn wir sehen, was sich in der Ätherische-Öle-Szene so an kuriosen Versprechungen, abstrusen „Therapie“-Empfehlungen und vor allem an Qualitätssiegel-Prosa tummelt. Sabrina hat hier auf ihrem Blog  (klick!) dieser Tage über AusbilderInnen und BeraterInnen geschrieben und über den Unsinn, Aromatherapie und Aromapflege per reinem Fernstudium (ohne Präsenzzeiten) erlernen zu wollen (und sich dies von entsprechenden Instituten für teures Geld andrehen zu lassen).

Arglose und begeisterte Neu-EinsteigerInnen werden manchmal wirklich unverschämt buchstäblich an der Nase herum geführt. Darum hier schonmal ein kleiner Blick in die sehr erweiterte und aktualisierte Neuauflage meines Fachbuches Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe, die im Herbst 2017 erscheinen wird. Die Erläuterungen zu den Siegeln kann ich hier nicht verraten, das kann jedoch heutzutage jeder selbst im Internet nachlesen (oder eben später in meinem Buch!). Es lohnt sich wirklich, mit diesen Siegeln vertraut zu sein und sich diese einzuprägen, auch um beim Einkaufen von ehrlicher Naturkosmetik und von einigermaßen naturbelassenen Lebensmitteln den Durchblick zu behalten.

Es ist sehr ratsam, ausschließlich ätherische Öle auf Haut und Schleimhäute zu verwenden, die mit einem anerkannten Bio-Siegel ausgezeichnet sind, das gilt ganz besonders für Öle, die – wie im letzten Blog-Beitrag (klick!) erwähnt – eingenommen werden (bitte nur wenn entsprechender Ausbildungshintergrund vorhanden ist und in winzigen Mengen, nicht bei Kindern herum experimentieren!). Allerdings gibt er hier wie dort schwarze Schafe, so dass ein Bio-Siegel für Pflanzen, aus denen ein Öl produziert wurde, sinnlos werden kann, weil beispielsweise das Endprodukt unfachmännisch destilliert, beim Transport zu stark erhitzt wurde oder falsch (und „ewig“) gelagert.

Von Firmen selbst erfundene vermeintliche Siegel sollten misstrauisch machen, auch Werbung mit Industrie-Siegeln sollte mit Vorsicht genossen werden: mit letzteren werden Produktions-Abläufe, Größen, Gewichte etc zertifiziert und nicht zwangsläufig hervorragende Qualitätsstandards für Produkte. Die folgende Liste stellt wichtige Qualitätssiegel vor, sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Biosiegel_Agriculture-biologiqueAB Agriculture Biologique: höchstmögliche Bio-Qualität, nur für Öle aus der EU

AFNOR Association Francaise de Normalisation: Normierung von industriellen Produkten, kein Zusammenhang mit Bio-Qualität

Bio_BDIH_NaturkosmetikBDIH Bundesverband deutscher Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und Körperpflegemittel: Qualitätsrichtlinien u. a. für Naturkosmetik

bs_4c_posBio Suisse: einer der höchsten Biostandards der Welt

Bio_Demeter_LogoDemeter: höchstmögliche Bio-Qualität, Pflanzen aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft

Bio-Siegel_DeutschlandBIO Deutsches staatliches Bio-Siegel: Mindest-Kriterien, die der EG-Öko-Verordnung genügen

bio-ecocertecocert (Siegel Biokosmetik & Siegel Naturkosmetik): einst erste Zertifizierungsstelle mit Standards für Natur- und Biokosmetik

Biosiegel_EuropaLogoEU-Bio-Logo: seit Juli 2010, gilt EU-weit als verbindliches Bio-Siegel

Bio_FairTrade-Logo

Fair Trade: kann, muss jedoch nicht Bio-Qualität sein

Bio_FairwildFairwild: seit 2008 an den WWF angegliedert; kann, muss jedoch nicht Bio-Qualität sein

Bio_Logo_IFOAMIFOAM International Federation of Organic Agriculture Movement: Dachverband internationaler Organisationen der biologischen Landwirtschaft

ISO International Standardization Organisation: Normierung von industriellen Produkten, kein Zusammenhang mit Bio-Qualität

Bio_NATRUE_miniNatrue: sehr strenge Richtlinien für naturkosmetische Produkte

Bio_Nature_et_progrèsNature & Progrès: höchstmögliche Bio-Qualität für Kosmetika und Lebensmittel

Das  Copyright © der Siegel liegt bei dem jeweiligen Verein/Verband, das Copyright © dieser Zusammenstellung liegt bei Eliane Zimmermann.

Advertisements

4 Kommentare zu “seriöse siegel und zertifizierungen für ätherische öle

  1. kann mich nur anschließen, sehr aufschlussreich. Kann man sich so eine Liste auch irgendwo herunterladen, so das man immer mal drauf schauen kann? Ich finde das sehr verwirrend, diese ganzen Siegel, die letztendlich doch nichts aussagen. Wäre das Buch auch etwas für den Hausgebrauch, oder nur für Fachgruppen. Das Buch Aromatherapie habe ich und bin mehr als begeistert. Vieles habe ich schon ausprobiert und es hat mir wirklich geholfen. Das Öl „Lifting ohne Skalpell“ der Hammer. Liebe Eliane, gut das Du und immer auf dem laufenden hälst…..LG Iris

  2. hallo iris, mein buch ist sehr fachorientiert, wie der titel sagt, für angehörige von pflege- und heilberufen, oder für sehr interessierte und engagierte laien, mit über 100 wisenschaftlichen studien und vielem mehr, was die pflege von nicht ganz gesunden menschen anbelangt. die liste habe ich in stundenlanger arbeit zusammengesucht, ich glaube nicht, dass sie irgendwo anders existiert, es war meine idee, die siegel mal zu zeigen.

  3. hallo Eliane,
    das war eine sehr gute Idee, vielen dank für die Mühe. So habe ich wenigstens eine gute Richtlinie und kann mich an ihnen orientieren. LG Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s