aida-olipedia: öle von k bis m

Blaue/deutsche Kamille (Matricaria recutita)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Eines des wichtigsten Öle bei Entzündungen von Haut und Schleimhäuten

Die allgegenwärtige deutsche Kamille wird oft gestreckt und verfälscht, darum niemals Kamillentee aus Supermärkten trinken, damit kann man sich eine Allergie „züchten“. Und keine billigen Kamillenöle auf die Haut oder auf die Schleimhäute auftragen. Das dunkelblaue ätherische Öl enthält hautpflegendes und entzündungshemmend wirkendes Azulen, das erst bei der Wasserdestillation entsteht (Wasserdampfdestillation ist wegen der Blütenwachse sehr aufwändig und wird selten praktiziert). Die Heilwirkungen der Kamille sind sehr gut untersucht. Einen wunderbaren Kamillenblütenextrakt aus kontrolliert biologischem Anbau, der durch CO2-Extraktion gewonnen wurde, kann man bei Feeling (klick!) erwerben.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Sesquiterpene, Oxide
Haupt-Wirkungen körperlich: stark entzündungshemmend
Haupt-Wirkungen seelisch: ausgleichend, beruhigend, zentrierend
Besonders effektive Anwendung: in Hautsalben
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: kostbar

 …::||::…

Römische Kamille Chamaemelum nobile (alt: Anthemis nobilis)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Die zarte und doch starke Pflanze bei Ängsten und Sich-klein-fühlen

Diese Kamille kann einen traumhaften, moosartigen Duft-Rasen bilden, auf den man sich sogar setzen kann. Ihr apfelartig-fruchtig duftendes ätherisches Öl enthält ganz besondere Ester, die stark entkrampfend und angstlindernd wirken. Zusammen mit Mandarinen- und Lavendelöl kann man eine wundervolle Psycho-Stabil-Mischung herstellen. Die Rasenkamille blüht entweder nicht oder hat geschlossene Blüten, die Variante, die destilliert wird, hat Blüten, die der deutschen Kamille zum Verwechseln ähnlich sehen. Hier bei uns in Irland gedeiht diese Pflanze mehr als gut, sie wird eher als ungeliebtes Unkraut betrachtet, sie wächst sogar in kleinen Ritzen in asphaltierten Straßen!

Haupt-Inhaltsstoff(e): besondere Ester, Oxide
Haupt-Wirkungen körperlich: bei nervös bedingten körperlichen Beschwerden, Menopause, Prämenstruelles Syndrom mit Anspannungen
Haupt-Wirkungen seelisch: stark entkrampfend, angstlösend
Besonders effektive Anwendung: Duftlampe
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: kostbar

 …::||::…

Karotte (Daucus carota)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Als Unkraut übersehen und doch bei Hautproblemen unverzichtbar

Fast jeder kennt die wilde Karotte von Wiesen und Feldern. Aus ihren Samen wird ein stark hautpflegendes ätherisches Öl gewonnen, das sehr herb-schwer-krautig duftet. Es mischt sich gut mit Blütendüften, so dass einer Anwendung in Schönheitscremes nichts im Wege steht. Die steilen langen Wurzeln werden in fettem Öl eingelegt und zu einem sehr hautpflegenden Mazerat vearbeitet. Ich habe hier über eine deutsche Fußpilzstudie mit diesem Öl geschrieben und hier (klick!) über den Krankenhauskeim MRSA, der dieses Öl nicht riechen mag.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Sesquiterpenole, Monoterpene
Haupt-Wirkungen körperlich: bei Wasseransammlungen, leberreinigend, stark hautpflegend
Haupt-Wirkungen seelisch: stabilisierend, erdend
Besonders effektive Anwendung: in Körperöl
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: mindestens drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Koriander (Coriandrum sativum)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Ein unterschätztes Öl das auch bei schweren Infektionen hervorragende Hilfe leisten kann

Das kältempfindliche Würzkraut liefert zwei ätherische Öle: Eines wird aus den reifen Samen und ein ganz anderes – selten erhältliches – aus den petersilienartigen Blättern gewonnen. Üblicherweise erhält man das fein duftende Samenöl, welches reich an Linalool ist und somit sanft aber deutlich keimtötend wirkt. Es ist ein gutes Öl bei infektiösen Erkrankungen von Kindern und empfindlichen Menschen, denn es kann sogar den Krankenhauskeim MRSA vertreiben. Zudem wirkt blähungswidrig, insbesondere wenn Bauchschmerzen aus Stress-Gründen verursacht wurden.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Linalool
Haupt-Wirkungen körperlich: bei Blähungen und schnupfenbedingten Verschleimungen von Kleinkindern
Haupt-Wirkungen seelisch: ausgleichend, konzentrationsfördernd
Besonders effektive Anwendung: Duftlampe, Inhalation, Brustbalsam
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Lavendel (Lavandula angustifolia)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Ein Begleiter für alle Lebenslagen

Was kann man zu diesem „blauen Wunder“ noch schreiben, außer dass es als Hausmittel für und gegen alles eingesetzt werden kann. Vorausgesetzt, man kauft nicht aus Versehen die viel billigeren Lavandin oder Speiklavendel, welche einen relativ hohen Anteil an Kampfer beinhalten können. Diese wirken eher wach machend und anregend, so dass sie nicht für den Anti-Stress-Einsatz geeignet sind. Die beruhigende Wirkung von Lavendelöl ist inzwischen gut wissenschaftlich dokumentiert, es gibt sogar ein Medikament namens Lasea auf dem deutschen Markt, das mit dem bekannten Benzodiazepin Lorazepam verglichen wurde. Die 80 mg Lavendelöl in den lila Kapseln können genau so gut bei Angststörungen helfen und haben noch als oft willkommene „Nebenwirkung“ einen verbesserten Schlaf. Über Laseakapseln, die bei Angststörungen eingenommen werden,  habe ich hier und hier (klick!) geschrieben, über die Gefährdung der Lavendelplantagen in der Provence berichtete ich hier (klick!), 20 unterschiedliche Lavendelöle zeige ich hier (klick!).

Haupt-Inhaltsstoff(e): Linalool und Linalylacetat
Haupt-Wirkungen körperlich: hautfreundlich, wundheilend, mild antiseptisch
Haupt-Wirkungen seelisch: beruhigend, ausgleichend, angstlindernd
Besonders effektive Anwendung: Raumbeduftung, Kopfkissenduft, Badeöl, „therapeutisches Parfüm“
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: zwei Jahre (bei empfindlicher Haut nicht mehr nach einem Jahr auftragen)
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Lemongras/Zitronengras (Cymbopogon flexuosus)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Beruhigend und fein zitronig duftend

Dieses unscheinbare Gras kenne ich gut aus Brasilien, wo es an vielen Straßenrändern und in vielen Gärten wächst. Man verwendet es frisch in beruhigend wirksamen Tees. Als ätherisches Öl wirkt es – immer gut verdünnt wegen potenzieller Hautreizung – auch entspannend und zudem entzündungslindernd. Für hyperaktive Kinder können 2 Tropfen in der Duftlampe, zusammen mit je 2 Tropfen Lavendelöl und Mandarinenöl für deutliche Beruhigung sorgen. Wird dieses Öl überdosiert, kann der gegenteilige Effekt eintreten, es wirkt dann anregend. Über die entzündungshemmende Wirkung habe ich hier (klick!) geschrieben.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Geranial, Neral
Haupt-Wirkungen körperlich: stark verdünnt: schmerzlindernd, entzündungshemmend, bei vegetativer Dystonie
Haupt-Wirkungen seelisch: stark verdünnt: entspannend, hoch dosiert: aktivierend
Besonders effektive Anwendung: Duftlampe, in Johanniskrautöl bei Gelenkentzündungen
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa zwei Jahre
Preisniveau: preiswert

 …::||::…

Lorbeer (Laurus nobilis)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Stabilisierend bei und nach schweren Krankheiten, konzentrationsfördernd, um einen „Lorbeerkranz zu verdienen“

Der vornehme Lorbeer, welcher gekrönte Häupter zierte, liefert ein wunderbar vielseitiges ätherisches Öl, das zusammen mit Lavendelöl zu den Spitzenreitern des Schmerzlinderns gehört. Es kann zwar sehr empfindliche Haut leicht reizen, doch bei ein- bis zweiprozentigen Verdünnungen ist es bestens verträglich. Wer sich seine Lorbeeren noch verdienen muss, kann sich auf die konzentrationsfördernde und ausgleichende Wirkung verlassen.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Monoterpene, Eukalyptol
Haupt-Wirkungen körperlich: stark schmerzlindernd, bei vegetativer Dystonie
Haupt-Wirkungen seelisch: ausgleichend, konzentrationsfördernd
Besonders effektive Anwendung: Ölauflagen bei Ohrenschmerzen (stark verdünnt, ab circa 3 Jahre), bei Gelenkschmerzen
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: drei bis fünf Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Majoran (Origanum majorana)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Führt in vergessene Entspannungszustände zurück

Dieses herb-krautig duftende Öl ist ein wertvoller Helfer bei Stress-Symptomen, da einen positiven Einfluss auf den Nervus parasympathicus hat, der dafür sorgt, dass wir in einen wohltuenden Entspannungsmodus gehen. Es  hat sich bei Schwangeren, die zu vorzeitigen Wehen neigen, als sehr wertvoll erwiesen. Um den sehr krautig-erdigen Duft angenehmer zu gestalten, mischt man es mit Mandarinen-, Bergamotte- oder Orangenöl, welche zudem die Wirkung verstärken können.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Terpineol-4 und Linalool
Haupt-Wirkungen körperlich: bei körperlichen Krämpfen (wie Waden), bei verstopfter Nase, bei Neigung zu Migräne und Spannungskopfschmerzen
Haupt-Wirkungen seelisch: ausgleichend, enspannend, hilft beim Loslassen
Besonders effektive Anwendung: Duftlampe, Fußbad, Nasenbalsam
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Manuka (Leptospermum scoparium)

AiDA Aromatherapy Eliane Zimmermann

Bei schweren Infektionen unverzichtbar

Die Blättchen dieses neuseeländischen großen Strauches oder kleinen Baumes (auch Neuseeländischer Teebaum genannt) liefern eines der antibiotisch wirksamsten ätherischen Öle. Es ist ähnlich wie Teebaum als universelles „Allheilmittel“ wirksam, erweist es sich jedoch als wesentlich haltbarer. Aus den Blüten gewinnen neuseeländische Bienen den stark antibiotisch wirksamen (und sehr teuren) Manukahonig, der in der englischsprachigen Welt gerne bei Infektionen der Atemwege und auf Wunden angewendet wird. Hier (klick!) habe ich über eine Studie geschrieben, in der Manukaöl half, Strahlenschäden bei Chemotherapie zu reduzieren, hier (klick!) habe ich über die antibiotischen Eigenschaften geschrieben. Hier (klick!) sind die Wirksamkeits-Siegel von Manukahonig erläutert, hier (klick!) ist der Honig erhältlich.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Sesquiterpene, Triketone
Haupt-Wirkungen körperlich: stark antibiotisch, entzündungshemmend, antirheumatisch, bei Juckreiz, bei allergischen Symptomen
Haupt-Wirkungen seelisch: stabilisierend, gereizte, nervöse Zustände
Besonders effektive Anwendung: lokal bei Hautinfektionen, Inhalation, Bad
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: drei bis fünf Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Melisse, Melissa officinalis

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Vielleicht das wichtigste Öl bei viralen Erkrankungen, kostbar, doch hohe Verdünnung genügt

Das Öl dieser in vielen Gärten wuchernden Pflanze gehört zu den kostbarsten und seltensten der Aromatherapie, da mehrere Lastwagen voll anfahren müssen, um einem Liter Öl davon destillieren zu können. Meistens wird stattdessen billiges Citronellaöl als „Indische Melisse“ angeboten, dieses tropische Gras hat jedoch eine völlig andere Zusammensetzung.

Es ist eines der antiviralsten und beruhigend wirksamsten Mittel und bereits winzige Mengen genügen. Auch die antiallerigische Wirkung wird zur langfristigen Behandlung beispielsweise von Heuschnupfen sehr geschätzt. Melisse ist einheimischer, wertvoller Helfer bei sehr vielen „Wehwehchen“. Über Melisse zur Begleitung von demenziellen Veränderungen habe ich hier (klick!) berichtet. Über Studien mit Melissenöl bei Lippenherpes-Infektionen habe ich hier (klick!) geschrieben, eine hoch wirksame vorbeugende Rezeptur bei Heuschnupfen ist hier (klick!) nachzulesen.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Citronellal , diverse Sesquiterpene und „von allem etwas“
Haupt-Wirkungen körperlich: bei Herpesbläschen, entzündungshemmend, regulierend auf das Immunsystem
Haupt-Wirkungen seelisch: beruhigend, schlaffördernd, bei aufgebrachten Patienten mit demenziellen Veränderungen
Besonders effektive Anwendung: stark verdünnt in Körperölen
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: drei bis 5 Jahre (und mehr, je nach Anteil der Sesquiterpene)
Preisniveau: kostbar

 …::||::…

Muskatellersalbei (Salvia sclarea)

Eliane Zimmermann AiDA Aromatherapy

Stark entspannend und krampflösend – ein treuer Helfer bei Menstruationsproblemen

Die leicht klebrigen, sehr markanten Blüten dieses bis zu einem Meter hohen ungewöhnliche Salbei ergeben durch Wasserdampfdestillation ein ungewöhnlich duftendes (riechendes?) ätherisches Öl, das bei guter Verarbeitung circa 2 Prozent des Diterpenols Sclareol enthält. Das Öl wirkt deutlich hormonell regulierend, ist also eine gute Hilfe für Mädchen und Frauen mit schmerzhaften und krampfartigen Blutungen, hier (klick!) habe ich über eine Studie zum Thema berichtet. Zudem enthält es 75 Prozent Linalylacetat, ein entkrampfend und stimmungsaufhellendes Molekül. Wissenschaftliche Erkenntnisse bei leichtem Bluthochdruck habe ich hier (klick!) zusammengefasst,

Haupt-Inhaltsstoff(e): Monoterpenester
Haupt-Wirkungen körperlich: stark krampflösend, normalisiert Menstruationsunregelmäßigkeiten
Haupt-Wirkungen seelisch: euphorisierend, stark stimmungsaufhellend
Besonders effektive Anwendung: Ölauflage im Bauchbereich (bei Menstruationskrämpfen durch Wärmflasche verstärken!)
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Myrrhe (Commiphora myrrha)

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Bei Entzündungen der Schleimhäute fast unverzichtbar

Der hagere kleiner Baum oder große Strauch aus Somalia und der südlichen arabischen Halbinsel liefert ein sehr wirksames bitter schmeckendes Harz, das entzündliche Haut und Schleimhäute regeneriert. Bei Heiserkeit kann ein Tropfen auf ein Stückchen Zucker oder etwas festen Honig gegeben werden und gelutscht werden (schmeckt sehr bitter!). Eine enge Verwandte namens Opoponax beglückt Parfümeure mit ihrem balsamisch-süßlichen Duft. Anders als bei Weihrauch, der üblicherweise destilliert wird und somit ein ätherisches Öl liefert, handelt sich bei Myrrhe nicht um ein ätherisches Öl, sondern um ein Resinoid, das heißt, dass das Harz mit einem Lösungsmittel, meistens Branntwein, gelöst wurde, somit ist das Endprodukt recht klebrig.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Sesquiterpene
Haupt-Wirkungen körperlich: entzündungshemmend, vor allem auf Schleimhäute
Haupt-Wirkungen seelisch: stabilisierend, strukturierend
Besonders effektive Anwendung: 1 Tr. pur auf Emser Salz-Pastille bei Zahnfleischentzündungen und Heiserkeit
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: fünf Jahre und mehr
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Mittelmeer-Myrte (Myrtus communis)

Eliane Zimmermann AiDA Aromatherapy

Sanfte Hilfe bei Erkältungskrankheiten

Aus den aromatischen Blättern der Brautmyrte wird ein fein duftendes Öl destilliert, das gute Dienste bei Erkältungssymptomen, auch von Kindern, liefert. Werden die Blätter im angetrockneten Zustand destilliert, wie in Nordafrika üblich, ist es besonders mild, das türkische Öl, das aus den frischen Blättern gewonnen wird, enthält mehr Eukalyptol und tut Erwachsenen besonders gut. Das seltene Myrtenöl aus der Myrte, die in sehr hohen Anden-Regionen wächst, ist sehr Pinen-haltig, wirkt somit stark schmerzlindernd. Es duftet auch ganz anders, nicht medizinisch-frisch-grün sondern fruchtig-süßlich und passt wunderbar zu Zitrusdüften.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Monoterpene, 1,8-Cineol (Eucalyptol)
Haupt-Wirkungen körperlich: schleimlösend, antiallergisch, leicht zusammenziehend bei Couperose (erweiterten Äderchen)
Haupt-Wirkungen seelisch: beruhigend, schlaffördernd
Besonders effektive Anwendung: Inhalation, Raumspray, Duftlampe
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: mittel

Hier (klick!) geht es weiter mit ätherischen Ölen von N wie Neroli bis R wie Rosenholz.

4 thoughts on “aida-olipedia: öle von k bis m

  1. Guten Tag Frau Zimmermann,
    können Sie mir sagen, wo och das Öl des Gagelstrauchs (Myrica gale) bekommen kann?

    Vielen Dank
    Irmgard Höving

    • Hier bei mir in der Umgebung wächst und wuchert der fein duftende Gagelstrauch zwar als Unkraut, doch ich habe mein Öl, um es gegen unsere fiesen irischen Minimückchen einzusetzen, von Maienfelser naturkosmetik.

  2. Hallo Eliane,
    Ich versuche mir gerade eine Mischung aus Ihrem Buch „Aromatherapie“ zusammenzustellen, d.h. ich kaufe gerade die Öle im Internet. Im Rezept steht unter Anderem „1 Tropfen Mastixharz“.
    Gemeint ist damit das ätherische „Mastixöl“?
    Vielen Dank,
    Patrischa

    • Hallo Patrischa, ja, mit meiner Angabe ist das ätherische Öle aus dem Mastixharz und den Zweigen gemeint. Das Harz wird in Griechenland zum Kauen bei Zahnfleischbluten etc verkauft, es wirkt sehr zusammenziehend, kleine Wunden und erweiterte Äderchen beruhigend.
      Viele Grüße von der Grünen Insel
      Eliane Zimmermann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s