aida-olipedia: öle von a bis c

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Adlerholz (auch: Oud) ist oft teurer als Gold

Adlerholz oder Oud (Aquilaria malaccensis)

Aus diesen kostbaren Holzstückchen eins akut bedrohten Baumes, der Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte lang von einem Aspergillus-Pilz „bearbeitet“ wurde, wird eines der teuersten ätherischen Öle destilliert. Er wächst im tiefsten Dschungel von Vietnam, Kambodscha, Laos und Umgebung. Das kostbare, schwer-erdig duftende Öl hat eine beeindruckend tief gehende Wirkung auf psychische Prozesse, es kann Verborgenes aufwühlen und dadurch zur inneren Heilung und Reifung führen. Die Räucherung mit den Holzstückchen duftet für Laiennasen leichter, feiner. Eines der besten im deutschsprachigen Adlerholzöle versendet WADI (klick!), aber Qualität hat ihren Preis, 1 ml kostet über 80 Euro (dort gibt es auch feine Mischungen mit dem kostbaren Duft). Ein schönes Oud-Parfüm gibt es bei Maienfelser Naturkosmetik (klick!).

Haupt-Inhaltsstoff(e): seltene Sesquiterpenverbindungen
Haupt-Wirkungen körperlich: zusammenziehend, bei Krampfadern, Hämorrhoiden, erweiterten Äderchen, Prostatawucherungen
Haupt-Wirkungen seelisch: berührt sehr tief, bei Ängsten, bei sexuellen Problemen
Besonders effektive Anwendung: Massage-/Pflegeöl
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: lange
Preisniveau: sehr kostbar

 …::||::…

Schule für Aromatherapie Eliane Zimmermann

Der Duft von Anis erinnert an Ouzo und Pernod, an Urlaubstage am Meer

Anis (Pimpinella anisum)

Ein bekanntes Öl, das sowohl in der Teeküche als auch in mittelmeerischen Alkoholika beliebt ist (Pernod, Ouzo). Das Öl aus den winzigen Samen (die streng genommen Früchte heißen) wirkt stark entkrampfend auf die Darmmuskulatur, zudem bewirkt das Öl in einer Duftlampe am Bett bei manchen Menschen buntere oder heftigere Träume. Anis wurde 2014 die Heilpflanze des Jahren, ich berichtete hier (klick!) darüber.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Methylchavicol, stark entkrampfend wirksam
Haupt-Wirkungen körperlich: entblähend
Haupt-Wirkungen seelisch: lockernd, kann euphorisierend wirken
Besonders effektive Anwendung: Massageöl und Ölauflage im Bauchbereich (bei Blähungen durch Wärmflasche verstärken!)
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

AiDA Aromatherapy Eliane Zimmermann

Das ätherische Öl wird aus dem Kraut oder besser noch aus den Rhizomen (verdickten Wurzeln) destilliert

Alant (Inula helenium, Inula graveolens)

Die knollige Wurzel (Rhizom genannt) der schönen Mini-Sonnenblume schmeckt so wie Irisöl duftet. Ihr ätherisches Öl ist sehr kostbar und selten, es wirkt als einer der stärksten pflanzlichen Schleimlöser. Also ideal bei Bronchitis mit fest sitzendem Schleim und bei Sinusitis (Nebenhöhlenbeschwerden). Kürzlich wurde entdeckt, dass es auch eine gute Wirkung gegen so genannte Krankenhauskeime MRSA hat.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Sesquiterpenlactone (stark schleimlösend)
Haupt-Wirkungen körperlich: schleimlösend bei starken Verschleimungen der Atemwege (Vorsicht, auf beste Qualität achten, kann reizend wirken)
Haupt-Wirkungen seelisch: erdend
Besonders effektive Anwendung: Inhalation
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: drei Jahre
Preisniveau: kostbar

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Das ätherische Öl wird meistens aus den Wurzeln gewonnen, kann auch aus den Samen destilliert werden

Angelikawurzel (Angelica archangelica)

Das ätherische Öl aus den Wurzeln dieser großen Verwandten von Fenchel und Anis hat einen erdigen Duft und enthält Furocumarine, so dass es nicht in Sonnenschein oder Solarium auf die Haut darf. Diese Stoffe werden zur Zeit verteufelt, weil sie im Tierexperiment Hautkrebs auslösen können (die werden dann isoliert, konstant und überdosiert angewendet). In einer Studie mit an Brustkrebs erkrankten Frauen stellte man eine Anti-Krebs-Wirkung fest. Das herb-grasig-holzig duftende Öl wurde als „Kraftöl bekannt, es stärkt einerseits nach schweren Krankheiten und gibt Rückendeckung, wenn sich jemand kraftlos oder gar ängstlich fühlt (von Dingen überwältigt, auch Existenzängste, drohendes Burnout-Syndrom). Bei Erkältungskrankheiten kann Angelikawurzelöl das Immunsystem unterstützen und sogar die Nase etwas befreien.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Monoterpene, stark schmerzlindernd
Haupt-Wirkungen körperlich: schmerzlindernd, reguliert ein unstabiles Immunsystem
Haupt-Wirkungen seelisch: erdend, ausgleichend
Besonders effektive Anwendung: Fußeinreibung, bei Erkältung 2 Tr. auf Taschentuch und einatmen
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: zwei bis drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Es gibt unterschiedliche Chemotypen von Basilikumölen

Basilikum (Ocimum basilicum)

Wer mal in den fantastischen Katalog der Kräutergärtnerei Rühlemanns schaut, wird entdecken, dass es zahlreiche unterschiedlich schmeckende und aussehende Basilikum-Arten gibt. In Indien gilt Tulsi, das Heilige Basilikum (Ocimum tenuiflorum), das im Duft eher an Gewürznelke erinnert als an das bekannte Tomatenkraut, als Allheilmittel. Das am meisten erhältliche ätherische Öl aus dem „normalen“ Basilikum erinnert im Duft wenig an das leckere Würzkraut, wirkt dafür aber extrem entkrampfend und stressmildernd. Es muss stark verdünnt werden, da der Duft fast penetrant sein kann. Eine schöne Beschreibung dieses wunderbaren Anti-Stress-Helfers samt eines leckeren Quark-Rezeptes ist bei Feeling (klick!) zu finden, wo es ein seltenes CO2-extrahiertes Basilikumöl gibt.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Estragol (Methylchavicol), Eugenol, Linalool
Haupt-Wirkungen körperlich: stark krampflösend
Haupt-Wirkungen seelisch: stark ausgleichend, bei Stressbeschwerden (mit Rosengeranie)
Besonders effektive Anwendung: Duftlampe, Raumspray
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Die getrockneten Harzstückchen und das sehr klebrige Resinoid duften herrlich nach Vanille

Benzoe (Styrax tonkinensis)

Dieses klebrige Harz eines tropischen Baumes aus Südostasien duftet traumhaft nach Vanille – es wird meistens als so genanntes Resinoid angeboten, also in Trinkalkohol verdünnt. Obwohl es Duftlampen klebrig macht und sich schwer in Öl auflöst, ist es ein wichtiger und wundervoll duftender Seelentröster. Eine gut tropfbare und preiswerte Benzoeverdünnung gibt es von Farfalla (klick!), dort gibt es auch das Räucherwerk (klick!), das man selbst in Alkohol einlegen kann.

Haupt-Inhaltsstoff(e): aromatische Ester
Haupt-Wirkungen körperlich: schleimlösend, insbesondere für empfindliche Personen, wundheilend, regenerierend auf entzündlich veränderte Schleimhäute
Haupt-Wirkungen seelisch: stressbedingte Beschwerden, ausgleichend, beruhigend
Besonders effektive Anwendung: Inhalation, Duftlampe, Raumspray, Wundsalben
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa fünf Jahre
Preisniveau: preiswert

 …::||::…

Eliane Zimmermann Schule für Aromatherapie

Bergamotteöl fördert im Winter die stimmungsaufhellende Lichtaufnahme, kann im Sommer jedoch zu Pigmentflecken auf der Haut führen

Bergamotte (Citrus bergamia)

Das ätherische Öl aus den Schalen einer speziellen Bitterorange, duftet leicht nach Zitrone und Lavendel (im englischsprachigen Bereich wird die Frucht bergamot lemon genannt). Es wirkt stark entkrampfend und auf eine fast wundersame Weise erhellend auf die Psyche. Denn die darin enthaltenen Furocumarine machen einerseits die Haut überempfindlich für bestimmte UV-Strahlen, gleichzeitig wird das spärliche Licht im Winter besser ausgenutzt, so dass die Stimmung nicht zu tief rutscht. Die Frucht ist, anders als in macnhen Büchern beschrieben, durchaus genießbar, doch der Geschmack erinnert sehr an 4711 und Lavendelduft – ist aber Geschmacksache. Farfalla führt ein besonders feines Bio-Bergamotteöl Grand Cru (klick!).

Haupt-Inhaltsstoff(e): Linalylacetat & Linalool, der Doppelpack zur Entkrampfung
Haupt-Wirkungen körperlich: zusammenziehend, schmerzlindernd
Haupt-Wirkungen seelisch: stimmungsaufhellend, bei Ängsten, Schlafstörungen
Besonders effektive Anwendung: Duftlampe, Pflegeöl
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Bergamotteminzeöl kann zu recht das „europäische Teebaumöl“ bezeichnet werden

Bergamotteminze/Zitronenminze

Dieses auch als Kölnisch-Wasser-Minze bekannte Kraut duftet wirklich herrlich erfrischend. Das ätherische Öl duftet ganz mild, ist also auch für empfindlichste Menschen geeignet, es lässt sich ähnlich vielseitig einsetzen wie Lavendel- oder Teebaumöl. Es wirkt sanft entkrampfend und stimmungsaufhellend und kann bei etlichen Infektionen, vor allem der Atemwege und der Haut hilfreich sein.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Ester
Haupt-Wirkungen körperlich: erfrischend, als Sitzbad bei Blasenentzündungen
Haupt-Wirkungen seelisch: ausgleichend, sanft entspannend
Besonders effektive Anwendung: in der Duftlampe zur Entspannung
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: 1,5 bis 2 Jahre
Preisniveau: mittel

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Cajeput ist fast ein Wunder an milder und doch effektiver Schmerzlinderung und Infektionsbekämpfung

Cajeput (Melaleuca leucadendra)

Der große wärmeliebende Baum mit der hellen, sich abschälenden Rinde liefert eines der besten Kinder-Heilmittel, obwohl das ätherische Öl aus den Blättern über 50 Prozent Eukalyptol enthalten kann. Über ein erfolgreiches Medikament mit Cajeput habe ich hier (klick!) berichtet, eine wundersame Anwendung bei kindlichen Ohrenschmerzen habe ich hier (hier) geschildert und eine Notfallapotheke mit Cajeputöl stelle ich hier (klick!) vor.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Eukalyptol, Monoterpene
Haupt-Wirkungen körperlich: schmerzlindernd, sanft schleimlösend
Haupt-Wirkungen seelisch: konzentrationsfördernd
Besonders effektive Anwendung: Inhalation, Duftlampe
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: preiswert

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Ein seltenes ätherisches Öl, das bei Verschleimung der Atemwege hilfreich ist

Cardamom (Elettaria cardamomum)

Das ätherische Öl enthält sehr gut verträgliches Eukalyptol, es kann somit zum Inhalieren bei Erkältungen eingesetzt werden und es soll auch Karies-Bakterien in Schach halten, so dass es sich gut in selbst gemachten Mundwässern macht. Zudem wirkt die frische Kopfnote stark auf die Gehirnleistung.

Haupt-Inhaltsstoff(e): 1,8-Cineol, Monoterpenester
Haupt-Wirkungen körperlich: schleimlösend, entkrampfend
Haupt-Wirkungen seelisch: konzentrationsfördernd, bei Stressbelastung
Besonders effektive Anwendung: in Mundwasser, Duftlampe
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: zwei bis drei Jahre
Preisniveau: kostbar

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Magnolienduft gibt es als Absolue namens Champaca und als Destillat namens Magnolienbütenöl

Champaca (Magnolia champaca, früher Michelia champaca)

Aus den magnolienartigen großen Blüten dieses exotischen Baumes wird mit Lösungsmitteln ein honig-blumig duftendes Absolue gewonnen, das aufgrund des hohen Gehaltes an Benzylbenzoat und Methylanthranilat eine stimmungsaufhellende Wirkung hat. Diese Stoffe zeigen bei vielen Menschen eine (die Kreativität) anregende Wirkung auf unsere „Happy-Hormone“ im Gehirn zu haben. Es gibt zwei unterschiedliche destillierte ätherische Öle aus der nahen Verwandten Magnolia alba (früher Michelia alba), die völlig anders duften, sie sind meistens als ‚Magnolienblütenöl‘ (die meisten Menschen finden, dass dieses Öle feiner duftet) und als ‚Magnolienblätteröl‘ (welches an Lavendel und Rosenholz erinnert) im Handel.

Haupt-Inhaltsstoff(e): aromatische Ester
Haupt-Wirkungen körperlich: bei Pilzinfektionen
Haupt-Wirkungen seelisch: ausgleichend, bei Stress, Ängsten, Anspannung
Besonders effektive Anwendung: luxuriöses Körperöl
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: lange
Preisniveau: kostbar

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Die schöne Mittelmeerpflanze zeigt mit ihrem „Blutstropfen“ eines ihrer großartigen Einsatzgebiete

Cistrose (Cistus ladanifer)

Die zerknitterten Blütenblättchen dieses hitzeliebenden Mittelmeerstrauches (es handelt sich nicht um eine Rose!) halten nur einen Tag. Kälte, Wind und Regen mögen sie nicht. Das balsamisch duftende ätherische Öl aus den klebrig-harzigen Zweigen kann bei blutenden Wunden auch schon mal pur verwendet werden, es stoppt die Blutung fast augenblicklich. Das Öl hat eine starke Haut- und Psycho-Wirkung, kann also Hautprobleme, die seelische Schieflagen anzeigen, heilen helfen. Zudem ist es ein wichtiges Öl bei der Behandlung von viralen Erkrankungen. Auf Grund des sehr schweren Duftes und des inzwischen sehr hohen Preises wird es nur sehr sparsam verwendet und mit Zitrusdüften gemischt. Über die blutstillende Wirkung habe ich hier und hier (klick!) berichtet. Das 10:90 in Jojoba verdünnte Öl (klick!) kann so für Mischungen verwendet werden, als wäre es ein unverdünntes ätherisches Öl, so ist es einfacher zu dosieren und man kann es einfach pur auf eine blutende Wunde geben, zudem kostet es so unter 10 Euro.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Monoterpene
Haupt-Wirkungen körperlich: stark blutstillend, unterstützend bei viralen Erkrankungen: bei typischen Kinderkrankheiten, bei grippalen Infekten, bei Neurodermitis, bei Lymphstauungen
Haupt-Wirkungen seelisch: holt tiefe Wunde hoch, löst sie auf, Vorsicht bei längerfristigen hoch verdünnten Anwendungen
Besonders effektive Anwendung: 1:1 mit Lavendel auf blutende Wunden, 1%-ig in Neutralfettcreme bei Neurodermitis
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: circa drei Jahre
Preisniveau: hoch

 …::||::…

Eliane Zimmermann AiDA Schule für Aromatherapie

Das wichtigste Einsatzgebiet dieses Öle ist das Verscheuchen von Stechinsekten

Citronella/Zitronella (Cymbopogon nardus/winterianus)

Ähnlich wie Lemongras wachsen diese Grashorste in heißen Ländern unscheinbar am Wegesrand. Man muss erst eines der scharfrandigen Blätter knicken: Wenn es nach einem bekannten Antimückenmittel duftet, haben wir Citronella gefunden (wenn es nur zitronig ohne die leicht steckende Beinote duftet, handelt es sich vermutlich um Lemongrass, das meistens etwas kleiner wächst und dessen Blätter ganz leicht blaustichig sind). Das ätherische Öl ist recht preiswert, es wird darum gerne verschwenderisch eingesetzt. Doch sowohl die leicht blutdrucksenkende als auch die antirheumatisch-schmerzlindernde Wirkung erreicht man nur bei starker Verdünnung. Zum Insektenvertreiben kommt dieser Duft in fast alle handelsüblichen Mittel. Wenige Tropfen in der Duftlampe genügen.

Haupt-Inhaltsstoff(e): Citronellal
Haupt-Wirkungen körperlich: bei entzündlichen Gelenken schmerzlindernd und abschwellend
Haupt-Wirkungen seelisch: leicht beruhigend (lieber Lemongras für diesen Zweck verwenden)
Besonders effektive Anwendung: Insektenspray, Duftlampe
Haltbarkeit nach Öffnen der Flasche: zwei Jahre (wenn der Tropfer immer klebriger wird, nicht mehr auf der Haut anwenden)
Preisniveau: preiswert

 

Hier geht es weiter (klick!) mit ätherischen Ölen von D wie Dill bis J wie Jasmin.

Advertisements

Ein Kommentar zu “aida-olipedia: öle von a bis c

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s